THEMENKATALOGwww.newgermanvoices.de

Newgermanvoices - News vom 23. Oktober 2014

Montag, 7. Mai 2012: google's Penguin- & PageRank Update abgeschlossen
Am 24. April rollte google sein Penguin-Update aus. In dessen Folge kam es zu heftigen Bewegungen in der Positionierung der Webseiten. (sog. google-Dance) Dies bemerkten unsere Kunden, die Ihre Suchbegriffe  überwachen lassen, durch entsprechende Warn-Emails unserer Überwachungssoftware.
Vom Positionsverlust betroffen sind vor allem Landing-Pages und Webseiten, die nach dem alten Verfahren optimiert wurden, sowie Seiten mit unsauberen Quelltext. In den letzten Tagen erlangten diese Seiten aber teilweise wieder ihre vorhergehenden Positionen. Ob unsere eilig eingeleiteten Gegenmaßnahmen dafür verantwortlich sind oder ob google eine Abschwächung der Auswirkung des neuen Bewertungsalgorithmuses vorgenommen hat, läßt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht feststellen.

Positionen gewonnen haben vor allem die Seiten, die unsere neuen Techniken nutzen: OnPage-Optimierung, PR-Domains und individuelle Linksetzungen.

Am 3. Mai aktualisierte google die PageRanks. Hier zeigte sich, das die Prognosen des PageRank-Checkers fast immer zu trafen. Überraschungen gab es nur in sofern, das wir entdeckt haben, unter welchen Umständen google den PageRank falsch ermittelt. Dies werden wir zukünftig nutzen, um den PR unserer Seiten weiter zu steigern.

Resümee: Verlierer der google-Updates sind Webseiten, die schon lange Zeit nichts mehr in die Webseitenprogrammierung und in das Marketing investiert haben. Gewinner sind Seitenbetreiber, die mit der Entwicklung im Internet Schritt halten.

Ist Ihre Webseite nach dem google-Update gestiegen oder gefallen:
Position bei google ermitteln

Freitag, 30. Juli 2010: Doppel-ISDN-Flatrate für nur 16,80 € (netto)
Wir haben unseren Tätigkeitsbereich als Internetzugangsprovider weiter ausgebaut. Neben DSL-Anschlüsse für Rübenau, Rechenberg-Bienenmühle und Frauenstein, bieten wir ab sofort erzgebirgsweit Doppel-ISDN-Flatrates für DSL-unterversorgte Gebiete an. Das heißt: rund um die Uhr im Internet surfen, doppelt so schnell wie ISDN, auf Wunsch mit mehreren Rechnern gleichzeitig bei garantierter Kostendeckelung. Nie wieder eine böse Überraschung auf Ihrer Telefonrechnung!
Mehr Infos unter: DSL-Netzwerke / ISDN²-Flatrate

Freitag, 14. Jänner 2011: Sensationelle Neuerungen bei StaSee
Ab heute sind folgende neuen Funktionen der ZugriffStatistik StaSee aktiviert:

  • neue Statistik: Einstiegseiten: damit sehen Sie, welche Ihrer Webseiten die Besucher zuerst aufgerufen haben
  • die Statistik über Verlinkungen und Suchbegriffe ist keine Ewigkeitsstatistik mehr, sondern wertet mindestens die letzten 1.000 Besucher aus. Dadurch werden Änderungen schneller sichtbar.
  • sensationellste Neuerung: bei den Suchbegriffen wird in Echtzeit die Platzierung Ihrer Webseite bei google.de überprüft. Sie müssen also nicht mehr jeden einzelnen Suchbegrriff zeitaufwendig manuell bei google suchen. Ein Klick auf Suchbegriffe genügt. Ausgewertet werden kumuliert 500 Positionen. (es werden also soviel Suchbegriffe ausgewertet, das alle Positionen zusammen max. 500 ergeben)
    Je Suchbegriff werden die ersten 200 Positonen überprüft.

Das gesamte Update-Paket ist kostenlos.

Montag, 11. Juli 2011: Gästebuch mit neuer Funktion
Unsere kostenlosen Gästebücher haben nun eine neue Funktion.
Im Admin-Bereich unter dem Menü „Einstellungen“ finden Sie ganz unten den Eintrag
„Eintrag muß vom Verfasser bestätigt werden, bevor dieser angezeigt wird:“

Wenn Sie diesen Eintrag auf „Ja“ umstellen, bekommt der Verfasser eines neuen Gästebucheintrages eine Email. Diese Email beinhaltet einen Link. Erst mit Anklicken dieses Links, wird der Gästebucheintrag freigeschaltet und damit sichbar.

Wir empfehlen diese Einstellung, um anonyme Einträge und Werbetexteinträge zu verhindern. Diese neue Funktion steht allen Gästebuch-Nutzern kostenlos zur Verfügung.

Dienstag, 25. Oktober 2011: base24server geht online
Der neue DatenbankServer ist nun online. Das bedeutet: schnellere Ladezeiten für alle Datenbankanwendungen wie ContentManagementSysteme, Shopsysteme, WebsiteEditoren, Fotoalben und Zugriffstatistiken.

Montag, 7. Mai 2012: google's Penguin- & PageRank Update abgeschlossen
Am 24. April rollte google sein Penguin-Update aus. In dessen Folge kam es zu heftigen Bewegungen in der Positionierung der Webseiten. (sog. google-Dance) Dies bemerkten unsere Kunden, die Ihre Suchbegriffe  überwachen lassen, durch entsprechende Warn-Emails unserer Überwachungssoftware.
Vom Positionsverlust betroffen sind vor allem Landing-Pages und Webseiten, die nach dem alten Verfahren optimiert wurden, sowie Seiten mit unsauberen Quelltext. In den letzten Tagen erlangten diese Seiten aber teilweise wieder ihre vorhergehenden Positionen. Ob unsere eilig eingeleiteten Gegenmaßnahmen dafür verantwortlich sind oder ob google eine Abschwächung der Auswirkung des neuen Bewertungsalgorithmuses vorgenommen hat, läßt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht feststellen.

Positionen gewonnen haben vor allem die Seiten, die unsere neuen Techniken nutzen: OnPage-Optimierung, PR-Domains und individuelle Linksetzungen.

Am 3. Mai aktualisierte google die PageRanks. Hier zeigte sich, das die Prognosen des PageRank-Checkers fast immer zu trafen. Überraschungen gab es nur in sofern, das wir entdeckt haben, unter welchen Umständen google den PageRank falsch ermittelt. Dies werden wir zukünftig nutzen, um den PR unserer Seiten weiter zu steigern.

Resümee: Verlierer der google-Updates sind Webseiten, die schon lange Zeit nichts mehr in die Webseitenprogrammierung und in das Marketing investiert haben. Gewinner sind Seitenbetreiber, die mit der Entwicklung im Internet Schritt halten.

Ist Ihre Webseite nach dem google-Update gestiegen oder gefallen:
Position bei google ermitteln